Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d) 

Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d) 

 

  • Job-ID: J000003986  
  • Bezahlung: 1.068 Euro bis 1.164 Euro  
  • Bewerbungsfrist: 02.10.2022  
  • Zu besetzen ab: 01.09.2023  
  • Arbeitszeit: Vollzeit  
  • Veröffentlicht: 24.06.2022  

 

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Mit rund 12.000 Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern sowie mehreren hundert Nachwuchskräften sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Wir bieten vielfältige Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten mit langfristigen Perspektiven. 

 

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die praktische Ausbildung erfolgt im KunstKulturQuartier (überwiegend in der Tafelhalle), den theoretischen Teil der Ausbildung vermittelt die Berufsschule 3 in Fürth. 

Weitere Informationen zum Berufsbild unter fachkraft-veranstaltungstechnik.nuernberg.de. 

 

Berufsbild 

  • Ausbildung in Bühnen-, Licht-, Ton- und Videotechnik, sowie elektrotechnischen Grundlagen 
  • Ausbildungsinhalte gemäß Ausbildungsrahmenplan für die Fachkraft für Veranstaltungstechnik 
  • Mit erfolgreicher Prüfung ebenfalls Abschluss als „Fachkraft (w/m/d) für Elektrotechnik für festgelegte Tätigkeiten“ 

Profil 

  • Mindestens den Abschluss der 9. Klasse der Haupt- oder Mittelschule oder einen anderen, mindestens gleichwertigen Abschluss 
  • Vollendung des 18. Lebensjahres bis zum Ausbildungsbeginn 
  • Volle körperliche Eignung für den Aufgabenbereich 

  

Daneben erwarten wir 

  • Erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren der Stadt Nürnberg 
  • Gutes technisches Verständnis und Freude an Teamarbeit 

 

Unser Angebot 

  • Selbstständige Übernahme von Aufgaben innerhalb des Teams mit Unterstützung durch erfahrene Ausbildungsbeauftragte und persönlicher Betreuung durch die Ausbildungsabteilung 
  • Flexible bzw. geregelte Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben 
  • Zusätzliche Entwicklungsmöglichkeiten: Workshops und Seminare 
  • Attraktive Bezahlung mit einer Jahressonderzahlung, vermögenswirksamen Leistungen und 30 Tage Urlaubsanspruch nach TVAöD pro Kalenderjahr 
  • Zuschuss zum 365-Euro-Ticket VGN 
  • Unterkunft bei auswärtigen Schulungen/Blockschule wird vollständig übernommen 
  • Unterstützung zur Prüfungsvorbereitung: Lerngruppen/Freistellungen zum Selbststudium 
  • Prämie in Höhe von 400 € bei erstmalig bestandener Prüfung 
  • Sichere Übernahme im Ausbildungsberuf nach bestandener Abschlussprüfung und bei persönlicher Eignung 

 

 

Hier online bewerben

 

 

Kontakt 

Herr Ziegler, Tel.: 0911/ 231 – 38 74  (bei Fragen zur Bewerbung)
Herr Tippmann, Tel.: 0911 / 231 – 52 96  (bei fachlichen Fragen) 

 

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung. 

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.