Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/in (w/m/d) 

Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/in (w/m/d) 

Fachrichtung Systemintegration 

 

  • Job-ID: J000003984  
  • Bezahlung: 1.068 Euro bis 1.164 Euro  
  • Bewerbungsfrist: 02.10.2022  
  • Zu besetzen ab: 01.09.2023  
  • Arbeitszeit: Vollzeit  
  • Veröffentlicht: 24.06.2022  

 

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Mit rund 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie mehreren hundert Nachwuchskräften sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Wir bieten vielfältige Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten mit langfristigen Perspektiven. 

 

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die praktische Ausbildung erfolgt beim Amt für Informationstechnologie, den theoretischen Teil der Ausbildung vermittelt die Berufsschule 3 in Fürth. 

Weitere Informationen zum Berufsbild unter fachinformatiker.nuernberg.de. 

 

Berufsbild 

  • Umsetzung fachspezifischer Anforderungen in komplexe Hardware- und Softwaresysteme 
  • Planung, Realisierung und Konfiguration informations- und telekommunikationstechnischer Systeme 
  • Vernetzung von Hardware- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen, Eingrenzung und Beheben von Fehlern bei auftretenden Störungen anhand moderner Experten- und Diagnosesysteme sowie Lösung von Anwendungs- und Systemproblemen 
  • Beratung von Anwenderinnen und Anwendern und Durchführung von Schulungen für Benutzerinnen und Benutzer 

 

Profil 

  • Mindestens den Abschluss der 9. Klasse der Haupt- oder Mittel schule oder einen anderen, mindestens gleich wertigen Abschluss 
  • Körperliche Belastbarkeit um schwerere Geräte (bis 15 kg) zu heben und zu tragen und Arbeiten auf Leitern zu erledigen 

 

Daneben erwarten wir 

  • Erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahl verfahren der Stadt Nürnberg 
  • Interesse an vielfältigen und wechselnden Aufgaben im IT-Bereich und am Umgang mit IT-Systemen 
  • Teamgeist sowie Freude an der Beratung von Kundinnen und Kunden 
  • Hohes Engagement in wechselnder Einsatzumgebung und darüber hinaus Lösungsorientierung, Lernfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit 

 

Unser Angebot 

  • Selbstständige Übernahme von Aufgaben innerhalb des Teams mit Unterstützung durch erfahrene Ausbildungsbeauftragte und persönlicher Betreuung durch die Ausbildungsabteilung 
  • Flexible bzw. geregelte Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben 
  • Zusätzliche Entwicklungsmöglichkeiten: Workshops und Seminare 
  • Attraktive Bezahlung mit einer Jahressonderzahlung, vermögenswirksamen Leistungen und 30 Tage Urlaubsanspruch nach TVAöD pro Kalenderjahr 
  • Zuschuss zum 365-Euro-Ticket VGN 
  • Unterkunft bei auswärtigen Schulungen/Blockschule wird vollständig übernommen 
  • Unterstützung zur Prüfungsvorbereitung: Lerngruppen/Freistellungen zum Selbststudium 
  • Prämie in Höhe von 400 € bei erstmalig bestandener Prüfung 
  • Sichere Übernahme im Ausbildungsberuf nach bestandener Abschlussprüfung und bei persönlicher Eignung 

 

 

Hier online bewerben

 

 

Kontakt 

Herr Ziegler, Tel.: 0911 / 231 – 38 74 (bei Fragen zur Bewerbung) 

Herr Spörrer, Tel.: 0911 / 231 – 10 01 1 (bei fachlichen Fragen) 

 

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung. 

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.