Ausbildung zur/zum Notfallsanitäter/in (w/m/d) 

Ausbildung zur/zum Notfallsanitäter/in (w/m/d) 

mit dem Ziel einer weiterführenden Ausbildung zur/zum Brandmeister/in (w/m/d) 

 

  • Job-ID: J000004876  
  • Bezahlung: 1.190 Euro bis 1.353 Euro  
  • Bewerbungsfrist: 26.02.2023  
  • Zu besetzen ab: 01.10.2023  
  • Arbeitszeit: Vollzeit  
  • Veröffentlicht: 02.01.2023  

 

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Mit rund 12.000 Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern sowie mehreren hundert Nachwuchskräften sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Wir bieten vielfältige Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten mit langfristigen Perspektiven. 

 

Weitere Informationen zum Berufsbild und der Ausbildung findest Du unter notfallsanitaeter.nuernberg.de. 

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung, entsprechender Eignung und erfolgreicher Teilnahme am Auswahlverfahren besteht die Möglichkeit der Übernahme in den Vorbereitungsdienst zur/zum Brandmeisteranwärter/in (Beamtenlaufbahn der zweiten Qualifikationsebene der Fachrichtung Feuerwehrtechnischer Dienst). Alle Informationen findest Du unter brandmeister.nuernberg.de. 

 

Berufsbild 

  • Erlernen der fachlichen, personellen, sozialen und methodischen Kompetenzen zur eigenverantwortlichen Durchführung der notfallmedizinischen Versorgung und des Transports von Patientinnen und Patienten im Rettungsdienst 
  • Theoretische und praktische Unterrichtseinheiten an einer anerkannten Berufsfachschule für Notfallsanitäter/innen 
  • Praktische Ausbildungsabschnitte an anerkannten Lehrrettungswachen sowie geeigneten Krankenhäusern 

 

Profil 

  • Mindestens mittlerer Schulabschluss oder eine andere gleichwertige abgeschlossene Schulbildung, alternativ Nachweis eines Hauptschul- oder gleichwertigen Abschlusses mit anschließender erfolgreich abgeschlossener mindestens zweijähriger Berufsausbildung 
  • Vollendung des 17. Lebensjahres zum Ausbildungsbeginn 
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung sowie volle körperliche Einsatzfähigkeit 
  • Erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren der Stadt Nürnberg, welches u. a. aus einem Sporttest und einem Auswahlgespräch besteht 

 

Da nach der Ausbildung die Absicht besteht, Dich als Brandmeisteranwärter/in in die Beamtenlaufbahn der Fachrichtung Feuerwehrtechnischer Dienst zu übernehmen, gelten für die Ausbildung zusätzlich folgende Vorschriften zur Feuerwehrdiensttauglichkeit sowie beamtenrechtliche Vorgaben: 

  • Höchstalter zu Beginn der Ausbildung zur/zum Brandmeister/in 32 Jahre, d. h. Du bist nach dem 01.03.1994 geboren 
  • Schwindelfreiheit sowie eine Körpergröße von mindestens 165 cm 
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaats der Europäischen Union, der Schweiz, Liechtensteins, Norwegens oder Islands 

 

Unser Angebot 

  • Dreijährige fundierte und qualifizierte Ausbildung in der höchsten, nichtärztlichen Qualifikation des Rettungsdienstes 
  • Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Standortgarantie 
  • Attraktive Ausbildungsvergütung mit einer Jahressonderzahlung, vermögenswirksamen Leistungen und 30 Tagen Urlaubsanspruch pro Kalenderjahr nach dem TVAöD – Pflege 
  • Prämie in Höhe von 400 € bei erstmalig bestandener Prüfung 
  • Zuschuss zum 365-Euro-Ticket VGN 

 

 

Hier online bewerben

 

 

Kontakt 

Frau Schmidt, Tel.: 0911/231-78192 (bei Fragen zur Bewerbung)
Herr Gallo, Tel.: 0911/231-6365 (bei fachlichen Fragen) 

 

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung. 

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.