Arzt (w/m/d) für Infektionsschutzaufgaben

Arzt (w/m/d) für Infektionsschutzaufgaben

 

beim Gesundheitsamt

 

 

  • Job-ID: J000001277
  • Bezahlung: EGr. 14/15 TVöD plus attraktiver Arbeitsmarktzulage
  • Bewerbungsfrist: 15.11.2020
  • Zu besetzen ab: sofort
  • Arbeitszeit: Voll- oder Teilzeit
  • Befristung: unbefristet oder befristet
  • Veröffentlicht: 13.10.2020

 

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 11.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.aerzte.nuernberg.de.

 

 

Ihre Aufgaben

    • Überprüfung eingehender Meldungen/ Untersuchungsergebnisse nach dem Infektionsschutzgesetz und Einleitung von entsprechenden Maßnahmen (insbesondere im Rahmen des Ausbruchsmanagements)
    • Ärztliche Beratung und Untersuchungstätigkeit bei Infektionskrankheiten (z. B. Durchführen der Diagnostik oder Impfaktionen)
    • Mitarbeit bei der Abarbeitung von Epidemien und Pandemien (Fallarbeit und übergeordnete Aufgaben) sowie die Vorbereitung auf besondere infektiologische Bedrohungslagen
    • Zusammenarbeit mit öffentlichen und nichtöffentlichen Stellen bei epidemiologischen Fragestellungen und der Surveillance von Infektionskrankheiten
    • Durchführen von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit (z. B. zum Thema Prävention und Impfungen) sowie die Wahrnehmung von Aufgaben im Außendienst

 

 

Ihr Profil

Neben der ärztlichen Approbation ist eine mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung unverzichtbar.

 

 

 

Daneben erwarten wir

      • Belastbarkeit und Interkulturelle Sozialkompetenz
      • Entscheidungs- und Leistungsbereitschaft
      • Abgeschossene Facharztausbildung für öffentliches Gesundheitswesen, Allgemeinmedizin, Innere Medizin oder Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie ist vorteilhaft
      • Führerschein der Klasse B ist wünschenswert

 

 

Unser Angebot

    • Beschäftigung im Beamtenverhältnis bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen
    • Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Standortgarantie
    • Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Prämien
    • Zuschuss zum JobTicket der Deutschen Bahn bzw. Firmenabo der VAG
    • Attraktive betriebliche Altersversorgung und zahlreiche Sozialleistungen
    • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
    • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

 

Hier online bewerben

 

Kontakt

Herr Schmidt, Tel.: 0911 / 231 – 8373 (bei Fragen zur Bewerbung)
Frau Brouer, Tel.: 0911 / 231 – 7620 (bei fachlichen Fragen)

karriere.nuernberg.de

 

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung.

 

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

Besondere Fertigkeiten & Kenntnisse

Ort