Sozialpädagoge (m/w/d) im Stadtteilladen Dianastraße

Sozialpädagoge (m/w/d) im Stadtteilladen Dianastraße

 

Amt für Existenzsicherung und soziale Integration – Sozialamt 

 

 

  • Job-ID: J000001294
  • Bezahlung: EGr. S11b TVöD
  • Bewerbungsfrist: 08.11.2020
  • Zu besetzen ab: 01.01.2021
  • Arbeitszeit: Teilzeit
  • Befristung: unbefristet
  • Veröffentlicht: 20.10.2020

 

Teilzeitstelle mit 36 Wochenarbeitsstunden.
Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 11.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

 

 

Ihre Aufgaben

  • Führung des Stadtteilladens Dianastraße
  • Analyse und Fortschreibung der Bedarfe der Menschen in der umliegenden Wohnsiedlung
  • Sicherstellung von bedarfsgerechten Gruppenangeboten durch eigene Angebote oder durch Initiierung/Vermittlung von Angeboten anderer Träger
  • Erstberatung im Einzelfall und Durchführung von niederschwelligen Gesprächsangeboten (z.B. offene Tür, etc.), Lotsen- und Clearingfunktion
  • Erstanlaufstelle im Quartier, Einbindung unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen in die Arbeit
  • Koordinination der Zusammenarbeit im Quartier und Vernetzung mit den Akteuren im Stadtteil
  • Förderung des ehrenamtlichen Engagements

 

 

Ihr Profil

Es können nur Mitarbeiter (w/m/d) mit einem abgeschlossenen Studium der Sozialpädagogik bzw. Sozialen Arbeit (Diplom [FH] oder Bachelor) oder einem vergleichbaren sozialen Studiengang berücksichtigt werden.

 

 

Daneben erwarten wir

      • Erfahrung in Gruppen- und Stadtteilarbeit sowie interkulturelle Sozialkompetenz
      • Die Fähigkeit zur selbständigen Arbeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Planungs-, Innovations- und Organisationsvermögen
      • Belastbarkeit und Freude am Umgang mit Menschen sowie Verständnis und Einfühlungsvermögen für Menschen in Problemlagen
      • Eigenständigkeit, Engagement, Flexibilität und Kreativität
      • Fundierte Verwaltungskenntnisse und administrative Fähigkeiten sowie Grundkenntnisse über die wesentlichen rechtlichen Bestimmungen (BGB, SGB II und XII, WoGG, etc.)

 

 

Unser Angebot

    • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • Vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
    • Arbeiten in einem vertrauensvollen Umfeld mit gegenseitigem Respekt und Teamgeist
    • Zuschuss zum JobTicket der Deutschen Bahn bzw. Firmenabo der VAG

 

Hier online bewerben

 

Kontakt

Frau Frank, Tel.: 0911/231-78198  (bei Fragen zur Bewerbung)
Frau Bührle-Posset, Tel.: 0911/231-2340  (bei fachlichen Fragen)

karriere.nuernberg.de

 

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung.

 

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

Besondere Fertigkeiten & Kenntnisse

Ort